TinyCAD

TinyCAD 2.80.03.514

Mit TinyCAD elektronische Schaltpläne zeichnen

Mit TinyCAD zeichnet man elektronische Schaltpläne. Dank einer umfangreichen Symbolsammlung für Bauteile aller Art entwerfen Elektroniker mit der Freeware ohne lange Einarbeitungszeit eigene Pläne. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • ermöglicht das Erstellen elektronischer Schaltungen
  • enthält viele Bauteile

Nachteile

  • nur etwas für kundige Elektroniker und Ingenieure
  • überholte Programmoberfläche

Durchschnittlich
6

Mit TinyCAD zeichnet man elektronische Schaltpläne. Dank einer umfangreichen Symbolsammlung für Bauteile aller Art entwerfen Elektroniker mit der Freeware ohne lange Einarbeitungszeit eigene Pläne.

Aus einer umfangreichen Bauteilbibliothek wählt man ein Element aus und platziert es auf dem Schaltplan. Die Software arbeitet dabei wie ein CAD-Programm. Dank zahlreicher Zeichenwerkzeuge verbindet man einzelne Bauteile miteinander und erhält ein übersichtliches Layout. Die fertigen Schaltungen lassen sich per Zwischenablage in Worddokumente einfügen oder als PNG-Datei exportieren.

Fazit TinyCAD richtet sich in erster Linie an Ingenieure und Studenten aus der Elektrotechnik und Physik. Sie erstellen aus einem gut gefüllten Fundus von Bauteilen ansprechende Schaltungen. Anwender ohne entsprechende Fachkenntnisse können mit der Freeware dagegen nicht viel anfangen.

TinyCAD

Download

TinyCAD 2.80.03.514

Nutzer-Kommentare zu TinyCAD

  • kmjsimader2

    von kmjsimader2

    "Kostenlos und trotz allem sehr umfangreich"

    Verwenden es zum zeichnen von normalen Stromlaufplänen. Man findet sich leicht zurecht und kann auch mit normalen Schule... Mehr.

    Getestet am 13. August 2010